FSR-Wahl 2016: Die Bewerber

Hier noch einmal für euch alle Kandidaten in einem Beitrag:

Kandidaten für die Wahl des Fachschaftsrates Psychologie (12.01-14.01 2016)

image2Felix Gley, B.Sc. 1. Semester
image1Jenetay Selin Argin, B.Sc. 1. Semester

„Mir ist die Freude am Studieren sehr wichtig, daher bemühe ich mich für uns alle diese beizubehalten. Ich mag es, mich für andere einzusetzen und dafür zu kämpfen, Dinge umzusetzen, die ihnen wichtig sind.“

image3Sascha Heineck, B.Sc. 3. Semester

„Ich hab Lust auf FSR! Ich will unsere schönen Aktionen erhalten, gute Ideen umsetzen.“


image5 Fenja Hörcher, 
B.Sc. 3. Semester

„Ich möchte eine gute Ansprechpartnerin für euch in FSR sein und weiterhin so viele tolle Psycho-Veranstaltungen haben.“
image4Manuel Hesse, B.Sc. 1. Semester

„Ich bewerbe mich für den FSR, weil ich helfen möchte, die Dinge zu erhalten, die unsere Fachschaft so einzigartig machen, wie z.B. PiB, Psychokino, Psychoparty, Anamnesegruppe, usw. Außerdem möchte ich dazu beitragen, das Konzept unseres Bachelors weiter zu verbessern.“

image6Inga Kanaehls, B.Sc. 1. Semester

„Im FSR möchte ich die gute Arbeit des bisherigen FSRs fortsetzen und ebenso neue Ideen entwickeln, die uns Studierenden helfen, das Studium so gut, interessant und schön wie möglich zu gestalten. Ich möchte direkt mitwirken und mich für eure Wünsche einsetzen.“

image7Natalie Köpsel, B.Sc. 3. Semester

„Es macht mir superviel Spaß, Dinge zu organisieren und ich möchte gern direkt etwas tun, was meinen Kommilitonen zugutekommt.“

image8Frank Lieberwirth, B.Sc. 5. Semester

„In meinem wahrscheinlich letzten FSR-Jahr, möchte ich mich weiterhin für die Verbesserung unseres Bachelors einsetzten, erneut die Organisation der Ersti-Woche unterstützen und den Diplomern in ihren letzten Semestern ein Ansprechpartner sein.“

image9Karl Maier, B.Sc. 1. Semester

„Ich möchte in den FSR, um künftig Veranstaltungen für euch/uns zu organisieren, denn ich glaube, dass genau diese Veranstaltungen – außerhalb des Lehrplans – unser Institut auszeichnen und zu dem machen, was es ist :)“

image10Jule Menzinger, B.Sc. 1. Semester

„Ich möchte gerne dabei helfen können, das Studium und die Zeit, die wir damit verbringen für meine Kommilitonen und mich positiv zu gestalten.“

image11Paul Schulz, B.Sc. 5. Semester

 „All unsere Veranstaltungen soll es auch weiterhin geben. Auch die Studierbarkeit des Bachelors zu erhöhen bleibt Ziel des FSRs. Und natürlich will ich im FSR auch zwischen Studierenden und Dozenten vermitteln und die Fachschaft Psychologie in anderen Gremien der Hochschule vertreten.“

admin